Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Chorflyer_Jan_2020.pdf)Flyer zum WorkshopInformationen zum Workshop als Flyer zum ausdrucken213 kB

Wir haben Eyota eingeladen und er kommt!

Am Samstag, 18.01.2020 wird er in der Musikschule Radolfzell zwei Einsteigerkurse geben. Beim Beatboxen werden Schlagzeugelemente allein mit Mund, Nase und Zunge imitiert - der Körper ist das Instrument. Diese Kunstform ist in jedem Alter erlernbar. In kleinen Gruppen bis zu 25 Teilnehmer*innen werden die Anfänge des Beatboxens geübt. Die Kursgebühr beträgt 10€. Eyota (https://youtu.be/KGHXCWuUcsg) spielte mit den „Zoff Voices“, trat in seiner Heimatstadt Konstanz im Theater auf und 2019 belegte er beim größten Beatbox Battle Nordeuropas „Baltic Coast Beatbox Battle“ den vierten Platz.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb am besten gleich per E-Mail anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte angeben: Vor- und Nachname, Alter, Telefonnummer und bevorzugter Workshop-Start: 9:30Uhr oder 12:30Uhr.

Wir haben vom Kulturförderkreis Singen - Hegau e. V.  einen Anerkennungspreises für unsere Aufführung "Snoopy! The Musical" erhalten.
Für diesen Anerkennungspreis kann man sich nicht bewerben - man wir ernannt - das ist für uns die größte Ehre.

Unter dem Arbeitstitel „Zugabe“ erarbeiten wir Lieder für unsere Aufführung, welche am 12. Juli 2020 im Herzenbad Radolfzell stattfindet.

Das Vorbereitungswochenende in der Jugendherberge Baden-Baden gab uns Zeit für musikalische Proben, für Übungen zur Bühnenpräsenz aber auch für weitere Planungen. Es soll ein Festival-Wochenende werden mit Konzert, Aufführungen und Workshops. Zum Brainstorming waren alle Sänger*innen eingeladen. Es gibt zwei große Anlässe im nächsten Jahr etwas Besonderes zu veranstalten. Zum Einem feiert unser Chor sein 185-jähriges Jubiläum und zum anderen ist dies das Abschiedskonzert unseres Chorleiters, der den Bodensee verlassen wird. Die Vorbereitungen auf das Projekt „Zugabe“ sind mit großem Elan gestartet.